BIS ZUM BLACK FRIDAY 2017 SIND ES NUR NOCH:

Der Black Friday in den Apple-Shops

Heutzutage wird die Welt international. Feste, Traditionen und bestimmte Angewohnheiten sind schon schwer einem bestimmten Land oder einem Kontinent zuzuordnen. Die Welt spricht verschiedene Sprachen, aber genießt dieselbe Gerichte oder trägt die Uhr von einer Firma weltweit. Und ist es ab und zu ziemlich schwer rauszufinden, woher eine oder andere Tradition kommt. Viele haben bestimmt über den Black Friday gehört. Nicht viele wissen aber, dass er noch im 19. Jahrhundert in den USA entstanden und sich verbreitet hat. An dem letzten Freitag vom November fanden immer große Ausverkäufe in dem ganzen Land statt. Hier konnte man viele Sachen zu den sehr günstigen Preisen kaufen.

Dieses interessante Ereignis hat auch in den letzten Jahren die Aufmerksamkeit der ganzen Welt gewonnen. Es bringt reale Profite nicht nur den Kunden, sondern auch den Geschäften. Das ist eine klassische Win-Win-Situation. Hier können Leute die besten Schnäppchen des Jahres zu den sehr attraktiven Preisen finden. Unternehmen nutzen diese Möglichkeit, um neue Kunden anzulocken und Loyalität der Marke zu präsentieren.

In Europa fand der richtig große Black Friday erst im Jahr 2013 statt.

  • Hunderte von Marken
  • Tausende Geschäfte
  • Millionen von Kunden haben daran sehr enthusiastisch teilgenommen.

Seitdem wird der Black Friday immer mehr verbreitet. Traditionell passiert er wie gesagt in der letzten Novemberwoche am Freitag. Manche Geschäfte machen daraus eine Woche oder sogar länger. Das ist eine hervorragende Zeit für Jägerschnäppchen aller Generationen. Solche Angebote gibt es in Geschäften nicht jeden Tag. Den Moment muss man richtig nutzen, um attraktive Preise und Rabatte genießen zu können. Einige Geschäfte verlängern sogar ihre Öffnungszeiten, damit die Kunden schon früher ihre angenehmen Einkäufe starten könnten. An dem Black Friday kann man ganz verschiedene Waren aus unterschiedlichen Kategorien kaufen.

  • Kleidung
  • Parfum
  • Elektronik
  • Möbel
  • Kinderwaren und Vieles andere

Manche Leute fangen die Vorbereitung dazu im Voraus an. Es werden Lieblingsartikel ausgesucht und zu dem Warenkorb hinzugefügt. An dem Tag „X“ muss man oft sehr schnell handeln. Die besten Rabatte sind schnell alle. Außerdem brauchen viele Einkäufe ziemlich viel Zeit, um die am besten passende Variante zu finden, Infos darüber zu sammeln und die Entscheidung zu treffen. Es wird doch schade, wenn die Ware weg ist, indem Sie die Bedienungsanleitung lesen, oder? Deswegen ist es sehr wünschenswert, Ihre Favoriten im Voraus auszusuchen, um die Zeit am Black Friday nicht zu verlieren. Genießen Sie Ihre Einkäufe zu den günstigen Preisen am Black Friday. Wir wünschen Ihnen ein hervorragendes Shopping!


Wann ist Black Friday
Cyber Monday 2017
Black Friday 2017
Black Friday